UNSERE ARBEITEN

Ausgewählte Osmium Schmuckstücke, atemberaubende Kollektionen und preisgekrönte Einzelstücke fesseln die Blicke der Betrachter und lassen Freunde exklusiver Kostbarkeiten aufhorchen.

Wichtiger Hinweis:

Wollen Sie mehr Informationen zu einem Stück?

Klicken Sie dieses an und erfahren Sie mehr über den Namen, die Kollektion, den Designer und Goldschmied sowie die verwendeten Materialien.

Die folgenden UVPs sind als grobe Richtwerte gedacht und geben sind keine genauen Preise, da Anfertigungskosten aufgrund der verwendeten Materialien, Größen, Herstellungszeiten und auch Metallpreisschwankungen sehr stark abweichen können. Die UVPs sind dafür da, Ihnen eine Idee hinsichtlich der Preiskategorie zu geben und zu zeigen, was genau diese Stücke gerade als Preis aufrufen.

Für eine genaue Kalkulation Ihres Wunschstückes melden Sie sich gerne direkt bei uns unter dem Punkt „Kontakt“.

Was macht Osmium in Schmuckstücken und Uhren so sicher?

  • Einzigartig wie ein Fingerabdruck:
    Kristallines Osmium ist nicht fälschbar, denn seine Kristallstruktur ist mit circa 10.000-facher Sicherheit besser zu identifizieren als ein menschlicher Fingerabdruck. Über unser fotografisches Archiv können die Kristallstrukturen bestätigt werden.

  • Nur echt mit Zertifikat und Code:
    Die Echtheit von Osmium wird von der „Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH“ per Zertifikat und einem achtstelligen Code nachgewiesen. Prüfen Sie im Zweifel die Echtheit, bevor Sie Osmium aus anderen Quellen ankaufen.

  • Schmuckstücke mit mehreren Inlays:
    In Zusammenarbeit mit den Instituten vergibt die Oslery GmbH einen sogenannten X-Code. Immer wenn mehrere Osmium-Stücke und Inlays in einem Schmuckstück zusammenfinden, wird ein X-Code als verbindender Code erstellt.

  • 100 % Osmium in jedem Stück:
    Der Kern eines Stücks Osmium kann nicht durch ein günstigeres Metall ersetzt werden, weil die Dichte jedes anderen Metalls unter dem von Osmium liegen würde.

  • Geheime und aufwendige Herstellung:
    Nur ein einziges Unternehmen weltweit kann kristallines Osmium herstellen. Der Prozess entstand in einer 40-jährigen Forschungszeit. Es sind 160 Schritte über eine Dauer von 3 Monaten nötig, um diesen Prozess zu durchlaufen. Niemand kann die Herstellung nachahmen.

  • Gesundheitlich unbedenklich:
    Kristallines Osmium ist nicht schädlich im Gegensatz zu seiner Rohform, die klar als Osmium-Schwamm (schwarze Farbe) zu erkennen ist. In Schmuck wird nur Osmium in kristalliner Form verarbeitet.